Rhein Main Ensemble: “Herr, auf dich traue ich”

Die ersten Worte des 31. Psalms bilden das Motto für die Konzerte des Rhein Main Ensemble am 23. und 24. Juni 2017. Sie sind in der Psalmvertonung von Otto Nicolai zu hören, dessen bemerkenswerte Chorwerke weit weniger bekannt sind als seine Bühnenwerke. Den roten Faden des Programms bilden Sätze der lateinischen Messe aus der Feder von Komponisten unterschiedlicher Epochen, die in ihrer Kombination ein neues Licht auf die bekannte Liturgie werfen. Der Cellist Johannes Berger kontrapunktiert die Chormusik mit Werken für Violoncello solo.

Programm

Otto Nicolai (1810-1849): Herr, ich habe lieb die Stätte deines Hauses
Otto Nicolai (1810-1849): Der 31. Psalm
Claudio Monteverdi (1567-1643): Kyrie aus der Missa in illo tempore
Josef Gabriel Rheinberger (1839-1901): Kyrie und Gloria aus der Missa brevis in F
Ola Gjeilo (*1978): Sanctus “London”
Frank Martin (1890-1974): Sanctus und Agnus Dei aus der Messe für Doppelchor
Albert Becker (1834-1899): Ich hebe meine Augen auf
Werke für Violoncello solo

Rhein Main Ensemble
Johannes Berger, Violoncello
Leitung: Jonathan Hofmann

Termine

23. Juni 2017, 20:00 Uhr – Wartburgkirche, Frankfurt am Main (Karten an der Abendkasse zu 15 €)
24. Juni 2017, 19:30 Uhr – St. Pankratius, Mainz-Hechtsheim (Eintritt frei)

Weitere Informationen

Weitere Details zum Programm und zu den Mitwirkenden finden Sie unter www.rheinmainensemble.de

Flyer zum Konzert am 23. Juni herunterladen

Flyer zum Konzert am 24. Juni herunterladen