Festkonzert 10 Jahre Hochschule für Musik Mainz

Bilder aus der Kriegsfibel: Deutsche Soldaten nach ihrer Kapitulation in Stalingrad 1944
Bilder aus der Kriegsfibel: Deutsche Soldaten nach ihrer Kapitulation in Stalingrad 1944

Unter dem Motto “Hoffnungen … Träume … Visionen” feiert die Hochschule für Musik Mainz das zehnjährige Bestehen ihres Neubaus. Das Chor- und Orchesterkonzert am 24. November, dem Vorabend des Totensonntags ist dabei nicht als Jubel-Event, sondern als Gedenkveranstaltung konzipiert. Zu Werken von Hanns Eisler, Leonard Bernstein und Johannes Brahms gesellen sich dabei Texte des früheren Bundeskanzlers Helmut Schmidt. Nachdem ich vor zehn Jahren die Uraufführung von Thomas Wells’ “Fünf Trakl-Liedern” mitgesungen habe, nehme ich diesmal als Mitglied des Bachchores Mainz teil, der gemeinsam mit dem Hochschulchor singt.  Weiterlesen

Händels “Messias” mit dem Wiesbadener Knabenchor

Mr. Peter returns to the boy’s choir: Danilo Tepsa dirigiert am 29.11.2014 um 19:00 Uhr in der Marktkirche Wiesbaden den Wiesbadener Knabenchor und bringt den “Messias” von Georg Friedrich Händel (auf Englisch) zur Aufführung. Solisten sind Marina Russmann (Sopran), Gert Hohmann (Altus), Andreas Karasiak (Tenor) und Florian Rosskopp (Bass). Details und Tickets unter www.wiesbadener-knabenchor.de