Brahms und Mahler zum Abschied: Florian Ludwig verlässt Philharmonisches Orchester Hagen

Philharmonisches Orchester Hagen mit GMD Florian Ludwig

Im zehnten und letzten Sinfoniekonzert der Spielzeit heißt es beim Philharmonischen Orchester Hagen Abschied nehmen. Florian Ludwig wird nach neun Jahren als Hagener Generalmusikdirektor sein Amt abgeben und sich neuen Aufgaben widmen. In seinem letzten Konzert in Hagen finden sich deshalb natürlich Werke auf dem Programm, die ihm persönlich sehr nahe stehen. Continue reading “Brahms und Mahler zum Abschied: Florian Ludwig verlässt Philharmonisches Orchester Hagen”

Rhein-Main-Ensemble: “Ich hebe meine Augen auf”

Rhein-Main-Ensemble: Konzerte in Mainz und Frankfurt mit A-cappella-Werken aus vier Jahrhunderten

A-cappella-Chormusik aus vier Jahrhunderten auf höchstem klanglichen Niveau steht beim Rhein-Main-Ensemble im November 2016 auf dem Programm. Dabei bilden drei Kyrie-Vertonungen von Claudio Monteverdi, Josef Gabriel Rheinberger und Frank Martin das Zentrum der Konzerte. Von ihren sehr unterschiedlichen Stilen ausgehend beschreitet das Ensemble Wege in die Alte Musik, die Romantik und ins 20. Jahrhundert. Hier begegnen dem Publikum Komponisten wie Thomas Weelkes, Max Reger, Gustav Mahler und Bo Hansson. Weiterlesen

Rhein-Main-Ensemble mit romantischen Liedern

Rhein-Main-Ensemble: Plakat des Konzerts am 4. Juli 2015 in Mainz

“Lieb und Leid und Traum und Welt” mit Werken von Schumann, Mahler, Elgar und Reger: Das Sommerprogramm des von Jonathan Hofmann geleiteten Rhein-Main-Ensembles greift diesmal tief in die Präziosenschatulle der Romantik und befördert nicht ganz Alltägliches der großen Meister zutage. Den instrumentalen Part bei den Werken mit Klavierbegleitung übernimmt Therese Rinderknecht. Auf dem Programm stehen: Continue reading “Rhein-Main-Ensemble mit romantischen Liedern”