Matthäuspassion in zwei Versionen

Felix Mendelssohn Bartholdy: Die Thomaskantorei (Aquarell von 1838)
Felix Mendelssohn Bartholdy: Die Thomaskantorei (Aquarell von 1838)

Johann Sebastian Bachs Matthäuspassion, die „große Passion“ für den Karfreitag 1727 in der Leipziger Thomaskirche, kann vor allem aus einem Grund als sein wichtigstes Werk betrachtet werden: Es war der entscheidende Auslöser für die Wiederentdeckung seiner Werke im 19. Jahrhundert. Felix Mendelssohn Bartholdy war es, der durch ein Geschenk seiner Großmutter auf diese gewaltige Komposition aufmerksam wurde und sie knapp 80 Jahre nach Bachs Tod als Dirigent in Berlin und Frankfurt zur Aufführung brachte. Für seine eigenen Oratorien ließ er sich entscheidend von Bach inspirieren. Weiterlesen

Oratorium “Elias” von Felix Mendelssohn

Juan de Valdés Leal: Himmelfahrt des Elias (Öl auf Leinwand, 1655/56)
Juan de Valdés Leal: Himmelfahrt des Elias (Öl auf Leinwand, 1655/56)

Nachdem der Bachchor Mainz gemeinsam mit der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern im Jahr 2014 Felix Mendelssohns Oratorium “Paulus” aufgeführt hatte, steht im Mai 2018 nun das “Elias” auf dem Programm. Am 5. Mai ist das großformatige Werk im 5. Abonnementkonzert der Bachchor-Spielzeit unter der Leitung von Ralf Otto in der Christuskirche Mainz zu hören. Ein Mitschnitt des Konzerts wird zu einem späteren Zeitpunkt auf SR 2 Kultur gesendet. Weiterlesen

Sunshine after Rain: convivium musicum mainz a cappalla

Sunshine after Rain: convivium musicum mainz a cappella (Foto: (c) Adobe Stock / dangutu)
Sunshine after Rain: convivium musicum mainz a cappella [Hintergrundbild: © Adobe Stock / dangutu]
Mit einem romantischen a cappella-Programm eröffnet das convivium musicum mainz sein Konzertjahr 2018. Damit feiert der Kammerchor, den ich während meines Musikwissenschaftsstudiums an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz mitgegründet habe, bereits sein 15-jähriges Bestehen. Und auch der aktuelle Chorleiter Danilo Tepša begeht derzeit mit zehn Jahren beim convivium ein Jubiläum. Seine Vorliebe für die deutsche Romantik und die britische Kultur im Allgemeinen war Impulsgeber für das aktuelle Programm. Werke von Johannes Brahms, Edward Elgar, Gerald Finzi, Felix Mendelssohn Bartholdy und Hubert Parry mit melancholischem, aber tröstlichem Charakter sind unter dem Motto “Sunshine after Rain” versammelt. Weiterlesen

“Gruselromantik” beim Konzertchor Winfridia Fulda

Konzertchor Winfridia Fulda: Konzertplakat "Gruselromantik"
Konzertchor Winfridia Fulda: Konzertplakat “Gruselromantik”

In schaurig-schönen Grusel versetzt der Städtische Konzertchor Winfridia sein Publikum mit seinem Herbstprogramm: Der hochromantischen Thematik von Liebe und Tod widmet sich die Chorballade „Vom Pagen und der Königstochter“ von Robert Schumann. Die magisch-sagenhafte Gestalt des „Feuerreiters“ wird in Hugo Wolfs Vertonung zum Leben erweckt. Felix Mendelssohn-Bartholdys „Walpurgisnacht“ fußt auf Goethes gleichnamigem Gedicht über den christlichen Aberglauben. Und Erich Wolfgang Korngolds „Sturm“ bezeugt dessen gewaltige Kraft, um in der Beschreibung der ewigen, treuen Sterne zu gipfeln. Weiterlesen

Wochenende mit dem Bachchor Mainz in der Thomaskirche Leipzig

Thomaskirche Leipzig: kolorierter Kupferstich von 1749
Thomaskirche Leipzig: kolorierter Kupferstich von 1749

Im Februar 2017 ist der Bachchor Mainz zu Gast in der Thomaskirche Leipzig. Zusammen mit dem Bachorchester Mainz unter der Leitung von Ralf Otto kommen dabei an drei Tagen Kantaten und Motetten vom Johann Sebastian Bach zur Aufführung. Weiterlesen

convivium musicum mainz bei der Wiesbaden Biennale

convivium musicum mainz bei der Wiesbaden Biennale 2016
convivium musicum mainz bei der Wiesbaden Biennale 2016

Im Rahmen der Performance “DIE KIRCHE: DIE BEERDIGUNG” des niederländischen Künstlers Dries Verhoeven ist das convivium musicum mainz bei der Wiesbaden Biennale 2016 zu hören. Denn am 25., 26., 27. und 30. August tritt der Kammerchor unter der Leitung von Danilo Tepša in der Church of St. Augustine of Canterbury unweit des Warmen Damms in Wiesbaden auf. Dabei werden jeweils unterschiedliche Auszüge aus dem aktuellen Program des Chores zu hören sein. Darunter geistliche Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Henry Purcell, Thomas Tallis und William Byrd. Weiterlesen

Limburger Chornacht mit Kammerchor Rheinland-Pfalz

Kammerchor Rheinland-Pfalz bei der 7. Limburger Chornacht am 16. Juli 2016
Kammerchor Rheinland-Pfalz bei der 7. Limburger Chornacht am 16. Juli 2016

Der Kammerchor Rheinland-Pfalz ist zu Gast bei der 7. Limburger Chornacht am 16. Juli 2016. Das traditionell ohne festen Dirigenten agierende Vokalensemble tritt diesmal unter der Leitung von Frank Schaab auf. Am Samstagabend ist es drei Mal in Limburg zu erleben: Zwei Open-Air-Konzerte finden um 19 Uhr und um 21 Uhr im Bischöflichen Ordinariat statt, ein drittes im Limburger Dom um 22:45. Weiterlesen

Sommerkonzert mit dem convivium musicum mainz

Sommerkonzert convivium musicum mainz

Im Juli 2016 ist der von mir vor dreizehn Jahren mitgegründete Kammerchor convivium musicum mainz mit einem a-cappella-Programm in Mainz zu erleben. Leiter Danilo Tepša hat einige der schönsten Kompositionen seiner Lieblingskomponisten Henry Purcell und Felix Mendelssohn Bartholdy ausgewählt und um Werke der britischen Renaissance-Komponisten William Byrd und Thomas Tallis ergänzt. Insbesondere Vertonungen der Psalmen Davids prägen das Programm. Höhepunkt und Abschluss sind Mendelssohns “Der 100. Psalm – ‘Jauchzet dem Herrn, alle Welt'” und die berühmten “3 Psalmen, op. 78” mit den opulenten teils doppelchörigen und um Solisten angereicherten Motetten “Warum toben die Heiden”, “Richte mich, Gott” und “Mein Gott, warum hast du mich verlassen?”. Weiterlesen

Kammerchor Rheinland Pfalz mit Schütz’ “Musikalische Exequien”

Kammerchor Rheinland-Pfalz mit Matthias Bartsch (4. v.l.) | Foto: Tristan van Peeterssen
März 2016: Die “Musikalischen Exequien” von Heinrich Schütz stehen beim Kammerchor Rheinland-Pfalz auf dem Programm (Foto: Tristan van Peeterssen)

Die ersten Konzerte des Jahres 2016 widmet der Kammerchor Rheinland-Pfalz in der Passionszeit der Trauermusik und der Hoffnung auf die Auferstehung. Am 5. und 6. März 2016 ist das Progrogramm “Was ist der Mensch, dass Du seiner gedenkst?” in Ingelheim und Flörsheim zu hören. Darin umspannt das Ensemble unter der Leitung von Matthias Bartsch in nur drei Werken einen Zeitraum von fast 400 Jahren Musikgeschichte: Weiterlesen

Benefizkonzert für St. Bonifaz

Kirche St. Bonifaz, Mainz
Kirche St. Bonifaz, Mainz

Die Mainzer Kirche St. Bonifaz hat sich in den vergangenen Jahren – ganz uneigennützig – als hervorragende Proben- und Konzertstätte für zahlreiche Ensembles der Region etabliert. Neben der zentralen Lage am Hauptbahnhof Mainz trägt vor allem die vielfältig nutzbare Akustik zur Beliebtheit der Kirche bei. Um dieses Engagement von St. Bonifaz für die Musikkultur zu würdigen und um die Finanzierung der neuen Orgel zu unterstützen, gibt der Kammerchor Rheinland-Pfalz hier am 15. März 2015 um 16:00 Uhr ein Benefizkonzert. Die Leitung übernimmt Martina Jutz aus Limburg. “Benefizkonzert für St. Bonifaz” weiterlesen