Ballett am Rhein: “Petite Messe solennelle” bei den Internationalen Maifestspielen

Ballett am Rhein: Petite Messe solennelle [b.32], Choreographie: Martin Schläpfer - Foto: Gert Weigelt
Ballett am Rhein: Petite Messe solennelle [b.32], Choreographie: Martin Schläpfer – Foto: Gert Weigelt
Die “Petite Messe solennelle” von Goachino Rossini ist eine umfangreiche Messkomposition. Ihren Namen verdankt sie der kleinen Instrumentalbesetzung, die der Komponist neben Chor und Solisten verwendet. Die Internationalen Maifestspiele 2018 zeigen es in Wiesbaden in einer spektakulären szenischen Umsetzung. Martin Schläpfers Choreographie für das Ballett am Rhein kam 2017 im Opernhaus Düsseldorf heraus. Sie wurde in einer aufwändigen Fernsehproduktion durch ZDF und 3sat aufgezeichnet. Am 13. und 14. Mai 2018 ist das abendfüllende Werk in einer Zusammenarbeit mit dem Bachchor Mainz sowie Solistinnen und Solisten der Deutschen Oper am Rhein bei den Internationalen Maifestspielen am Hessischen Staatstheater zu erleben. Die für eine Begleitung durch zwei Klaviere und Harmonium vorgesehene Komposition wird hier mit originalen Pleyel-Flügeln aus dem 19. Jahrhundert aufgeführt.  Weiterlesen