Rembrand: David übergibt Goliaths Haupt dem König Saul

Händel: “Saul” in Mainz und Frankfurt

Am 7. und 8. Juli gelangt Georg Friedrich Händels Oratorium “Saul” zur Aufführung. Ralf Otto leitet den Chor der Hochschule für Musik Mainz und das Bachorchester Mainz. Die Solopartien übernehmen größtenteils Studierende der Mainzer Musikhochschule, ich singe die Partie des Amalekiters. Das erste der Konzerte findet in der Christuskirche Mainz statt, das zweite in der Heilig-Geist-Kirche im Dominikanerkloster Frankfurt am Main.

“Händel: “Saul” in Mainz und Frankfurt” weiterlesen

Uraufführung: Im Spiegel der Angst von Gerhard Müller-Hornbach in Mainz

Im Spiegel der Angst: Uraufführung von Gerhard Müller-Hornbach zu 500 Jahren Reformation
Im Spiegel der Angst: Uraufführung von Gerhard Müller-Hornbach zu 500 Jahren Reformation

Eine großformatige Uraufführung erwartet Besucherinnen und Besucher in der Christuskirche Mainz am 20. Oktober 2018. Im Auftrag der Evangelischen Kirche Hessen und Nassau entstand für den Bachchor Mainz und seinen Leiter Ralf Otto das neue Werk von Gerhard Müller-Hornbach. Er schrieb “Im Spiegel der Angst” anlässlich des 500. Jahrestags der Reformation. Das Werk ist musikalische Komposition und Inszenierung eines literarischen Dialogs zugleich. Dabei kommen Mut machende Beispiele dafür in den Blick, wie die Befreiung von Angst innere und äußere Grenzen überwinden und Erstarrungen lösen kann. Am Vorabend der Uraufführung lädt am 19. Oktober um 19 Uhr bereits die Evangelische Akademie in die Mainzer Christuskirche zu einem hochkarätig besetzten Symposium ein. Unter anderem wird sich der Schriftsteller Feridun Zaimoglu (“Kanak Sprak”, “Evangelio”) dem Thema Angst stellen. Zugleich findet an diesem Abend eine erste Werkeinführung mit live aufgeführten Ausschnitten statt. “Uraufführung: Im Spiegel der Angst von Gerhard Müller-Hornbach in Mainz” weiterlesen

Matthäuspassion in zwei Versionen

Felix Mendelssohn Bartholdy: Die Thomaskantorei (Aquarell von 1838)
Felix Mendelssohn Bartholdy: Die Thomaskantorei (Aquarell von 1838)

Johann Sebastian Bachs Matthäuspassion, die „große Passion“ für den Karfreitag 1727 in der Leipziger Thomaskirche, kann vor allem aus einem Grund als sein wichtigstes Werk betrachtet werden: Es war der entscheidende Auslöser für die Wiederentdeckung seiner Werke im 19. Jahrhundert. Felix Mendelssohn Bartholdy war es, der durch ein Geschenk seiner Großmutter auf diese gewaltige Komposition aufmerksam wurde und sie knapp 80 Jahre nach Bachs Tod als Dirigent in Berlin und Frankfurt zur Aufführung brachte. Für seine eigenen Oratorien ließ er sich entscheidend von Bach inspirieren. Weiterlesen

Oratorium “Elias” von Felix Mendelssohn

Juan de Valdés Leal: Himmelfahrt des Elias (Öl auf Leinwand, 1655/56)
Juan de Valdés Leal: Himmelfahrt des Elias (Öl auf Leinwand, 1655/56)

Nachdem der Bachchor Mainz gemeinsam mit der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern im Jahr 2014 Felix Mendelssohns Oratorium “Paulus” aufgeführt hatte, steht im Mai 2018 nun das “Elias” auf dem Programm. Am 5. Mai ist das großformatige Werk im 5. Abonnementkonzert der Bachchor-Spielzeit unter der Leitung von Ralf Otto in der Christuskirche Mainz zu hören. Ein Mitschnitt des Konzerts wird zu einem späteren Zeitpunkt auf SR 2 Kultur gesendet. Weiterlesen

Weihnachtsoratorium 2017: Konzerte und CD

Lukas-Evangelium in der Lutherbibel: Textgrundlage für Bachs Weihnachtsoratorium
Lukas-Evangelium in der Lutherbibel: Textgrundlage für Bachs Weihnachtsoratorium

2016 stand für mich nur eine kleine Aufführung von Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium auf dem Program. Dagegen bin ich im Jahr 2017 wieder vermehrt mit dem Stück unterwegs. Während in Frankfurt, Luxembourg und Mainz Konzerte erfolgen, steht auch eine Studioaufnahme für eine CD-Veröffentlichung an. Weiterlesen

Konzert zu 500 Jahre Reformation

Im Spiegel der Angst: Uraufführung von Gerhard Müller-Hornbach zum Martin-Luther-Jahr 2017
500 Jahre Reformation: Der Bachchor Mainz gedenkt Martin Luther im Konzert am 31. Oktober 2017

Mit Chormusik verschiedener Stile und Schulen der vergangenen 500 Jahre begeht der Bachchor Mainz den Reformationstag im Luther-Jahr 2017. Unter der Leitung von Ralf Otto kommen Werke von Johannes Ockeghem, Gregorio Allegri, Gabriel Fauré, Anton Bruckner und Johannes Brahms zur Aufführung. Sie zeichnen einen ökumentischen Kosmos geistlicher Musik nach, der das heutige Europa seit dem Mittelalter prägte. Weiterlesen

Wochenende mit dem Bachchor Mainz in der Thomaskirche Leipzig

Thomaskirche Leipzig: kolorierter Kupferstich von 1749
Thomaskirche Leipzig: kolorierter Kupferstich von 1749

Im Februar 2017 ist der Bachchor Mainz zu Gast in der Thomaskirche Leipzig. Zusammen mit dem Bachorchester Mainz unter der Leitung von Ralf Otto kommen dabei an drei Tagen Kantaten und Motetten vom Johann Sebastian Bach zur Aufführung. Weiterlesen

Volkstrauertag 2016: Bachchor Mainz im Bundestag

Deutscher Bundestag in Berlin: Gedenkfeier zum Volkstrauertag 2016 mit dem Bachchor Mainz (Foto: Deutscher Bundestag / studio kohlmeier)
Deutscher Bundestag in Berlin: Gedenkfeier zum Volkstrauertag 2016 mit dem Bachchor Mainz (Foto: Deutscher Bundestag / studio kohlmeier)

Der Bachchor Mainz unter der Leitung von Ralf Otto ist im November in Berlin zu Gast. Dort singt das Ensemble bei der offiziellen Gedenkstunde zum Volkstrauertag 2016. Am Sonntag, dem 13. November 2016 ist es mit Motetten von Max Reger und Johannes Brahms zu erleben. Die Veranstaltung aus dem Deutschen Bundestag wird ab 13:30 Uhr live im ZDF übertragen. Weiterlesen

Joseph Haydn: Die Schöpfung mit dem Bachchor Mainz

Mit “Die Schöpfung” von Joseph Haydn setzt der Bachchor Mainz 2016 seine Kooperation mit der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern fort. Das beliebte Oratorium kommt am 24. Juli in der Christuskirche Mainz und am 25. Juli bei den Nibelungenfestspielen Worms zur Aufführung. Weiterlesen

Marienvesper mit dem Bachchor Mainz

Titelseite des Erstdrucks der Marienvesper von Claudio Monteverdi

Das vierte Abonnement-Konzert seiner Spielzeit 2015/15 widmet der Bachchor Mainz der Marienvesper (“Vespro della Beata Vergine”) von Claudio Monteverdi. Neben dem Bachorchester wir der instrumentale Part vom renommierten Bläserensemble “Oltremontano” übernommen, das für seine Interpretationen von Werken der Renaissance weltberühmt ist. Neben dem Abokonzert in der Christuskirche Mainz steht ein Gastkonzert in der Heilig-Geist-Kirche Frankfurt am Main und ein Konzert bei den Weilburger Schlosskonzerten auf dem Spielplan. Weiterlesen

Johannespassion mit dem Bachchor Mainz

Johannespassion mit dem Bachchor Mainz 2016 - Passion Christi: Darstellung in der Luther-Bibel von 1541 "Medianbibel"
Johannespassion mit dem Bachchor Mainz 2016: Darstellung Christi am Kreuz aus dem Titelblatt der Luther-Bibel von 1541 “Medianbibel”

Den Passionen seines Namensgebers Johann Sebastian Bach widmet sich der Bachchor Mainz alljährlich in der Karwoche. 2016 steht die Johannespassion auf dem Programm. Sie ist am Karfreitag in der Christuskirche Mainz und zwei Tage zuvor in der Heilig-Geist-Kirche Frankfurt zu hören. Ralf Otto leitet den Bachchorchester und den Bachchor Mainz, Solisten sind Monika Eder (Sopran), Jasmin Hörner (Sopran), Nohad Becker (Alt), Daniel Sans (Tenor), Markus Flaig (Bass) und Florian Küppers (Bass). Weiterlesen