Rhein Main Ensemble: “Herr, auf dich traue ich”

Die ersten Worte des 31. Psalms bilden das Motto für die Konzerte des Rhein Main Ensemble am 23. und 24. Juni 2017. Sie sind in der Psalmvertonung von Otto Nicolai zu hören, dessen bemerkenswerte Chorwerke weit weniger bekannt sind als seine Bühnenwerke. Den roten Faden des Programms bilden Sätze der lateinischen Messe aus der Feder von Komponisten unterschiedlicher Epochen, die in ihrer Kombination ein neues Licht auf die bekannte Liturgie werfen. Der Cellist Johannes Berger kontrapunktiert die Chormusik mit Werken für Violoncello solo. Weiterlesen

Rhein-Main-Ensemble: “Ich hebe meine Augen auf”

Rhein-Main-Ensemble: Konzerte in Mainz und Frankfurt mit A-cappella-Werken aus vier Jahrhunderten

A-cappella-Chormusik aus vier Jahrhunderten auf höchstem klanglichen Niveau steht beim Rhein-Main-Ensemble im November 2016 auf dem Programm. Dabei bilden drei Kyrie-Vertonungen von Claudio Monteverdi, Josef Gabriel Rheinberger und Frank Martin das Zentrum der Konzerte. Von ihren sehr unterschiedlichen Stilen ausgehend beschreitet das Ensemble Wege in die Alte Musik, die Romantik und ins 20. Jahrhundert. Hier begegnen dem Publikum Komponisten wie Thomas Weelkes, Max Reger, Gustav Mahler und Bo Hansson. Weiterlesen

Nachtkonzert zum Advent mit dem convivium musicum mainz

Inmitten der Nacht… Für 21:30 Uhr lädt das convivium musicum mainz am 19. Dezember 2014 in die Karmeliterkirche Mainz ein. Auf dem Programm steht adventliche Musik von Josef Gabriel Rheinberger (“Neun Advent-Motetten” für Chor a cappelle) und Charles Villiers Stanford (“Jubilate”, “For lo, I raise up” und “Te Deum” für Chor und Orgel). In “For lo…” bin ich bei mit einem Rezitativ solistisch zu hören. Continue reading “Nachtkonzert zum Advent mit dem convivium musicum mainz”